Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Braseneck Universität

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Braseneck Universität; engl. Brazeneck College

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Braseneck Universität ist eine zur Unsichtbaren Universität konkurierende Institution in Pseudopolis. Sie wird aus öffentlichen Mitteln finanziert, so dass dort nicht jeden Tag Bankette stattfinden können. Zauberer der Braseneck Universität werden auf der Sammelkarten-Serie Denkwürdige Zauberer unserer Zeit der lokalen Zigarettenmarke Wizla abgebildet.

Sie besitzt ein Sehr Großes Ding, allerdings kein so großes, wie die Unsichtbare Universität.

Von der Unsichtbaren Universität werben sie den Dekan Henry als Erzkanzler und Adrian Rübensaat als Professor ab.

Die Universität besitzt einen Forschungstrakt für höherenergetische Magie. Hier baut der inzwischen zum Professor ernannte Rübensaat die Hühner-basierte Rechenmaschine Pex. An ihr arbeitet auch Charlie Drinkie mit.

Im Jahr des Nachdenklichen Hasen bricht ein riesiges Huhn aus der Braseneck Universität aus und verwüstet Teile von Pseudopolis. Es legt Eier von drei Meter Höhe, die jedoch glücklicherweise Schalen aus Kalk und nicht, wie befürchtet, aus Stahl haben. Die Tiere und ihre Hinterlassenschaft zu beseitigen nimmt die Zauberer mehrere Wochen in Anspruch.

Der frühere Erzkanzler Schrubbs war der Entdecker von Blit. An der Braseneck Universität ist man inzwischen recht fortgeschritten in der Blit-Forschung.

Professor Bengo Macarona aus Gennua erhielt einen Doktortitel von der Braseneck Universität.

Mitglieder der Braseneck Universität

Übersetzungen

In Der Club der unsichtbaren Gelehrten/Unseen Academicals wird durchgängig die Schreibweise Brazeneck Universität verwendet.

Bücher, in denen die Braseneck Universität erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen