Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Der fünfte Elefant

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Der fünfte Elefant; engl. The Fifth Elephant

Der fünfte Elefant
0385409958.02._AA240_SCLZZZZZZZ_.jpg
Originaltitel The Fifth Elephant
Deutscher Titel Der fünfte Elefant
Alternativer Titel '
Veröffentlichung in England 1999
Veröffentlichung in Deutschland 2000
Typ Scheibenwelt-Roman
Nummer 24
Reihe Stadtwache-Romane
Weitere Reihe -Romane
Weitere Reihe -Romane
Weitere Reihe -Romane
Weitere Reihe -Romane
Anspielungen Anspielungen
Charaktere Charaktere
Schauplätze Schauplätze

Der fünfte Elefant ist der 24-te Scheibenwelt-Roman. Von Stephen Briggs wurde eine Bühnenfassung zum Buch veröffentlicht.

Inhalt (kurze Zusammenfassung ohne Spoiler)

Diplomatie ist eigentlich nicht ganz das Metier von Samuel Mumm, dem raubeinigen Kommandeur der Stadtwache von Ankh-Morpork. Doch da er seit seiner Heirat auch Herzog ist, entsendet Lord Vertinari ihn als Repräsentanten der Stadt Ankh-Morpork nach Überwald. Dort steht die Krönung des neuen Niederen Königs bevor.

Nachdem Samuel Mumm Teile der Aristokratie ausreichend brüskiert hat, wird endlich seine eigentliche Begabung als Polizist gefordert: Der Botschafter ist verschwunden und ebenso die Steinsemmel, das Symbol königlicher Krönungswürde. Steckt hinter allem eine groß angelegte Verschwörung um den Thron? Ausgerechnet unter den undurchsichtigen Mitgliedern der örtlichen Werwolf- und Vampirklans muss er ermitteln. Und die haben ja bekanntermaßen nichts gegen etwas Blutvergiessen.

Inhalt (vollständige Zusammenfassung mit Spoiler)

Die Scheibenwelt ruht auf dem Rücken von vier Weltenelefanten. Der Sage nach soll einst ein Fünfter Elefant trompetend auf die Scheibenwelt gefallen sein und aus seinem zerborstenen Körper seien die wertvollen Ablagerungen an Fett und Edelmetallen entstanden. Was immer daran wahr sein mag, Tatsache ist jedoch, dass Überwald über umfangreiche Lagerstätten der begehrten Rohstoffe verfügt und sie gewinnbringend exportiert.

Im Zwergenbrotmuseum von Ankh-Morpork wurde die Kopie der Steinsemmel gestohlen. Die Original-Steinsemmel wird in Überwald aufbewahrt und spielt eine wichtige Rolle bei der Krönung des dortigen Niederen Königs. Noch verwirrender wird es, als sich herausstellt, das jemand offenbar eine Kopie des gestohlenen Artefakts hergestellt hat. Die Stadtwache nimmt die Ermittlungen auf und Karotte und Angua tragen mit ihrem Wissen über die Zwerge und Überwald wichtige Informationen bei.

Doch Kommandeur Samuel Mumm von der Stadtwache in Ankh-Morpork wird vom Patrizier Lord Havelock Vetinari als Botschafter nach Überwald gesandt, um die Interessen der Stadt bei der bevorstehenden Krönung des neuen Niederen Königs zu vertreten. Zusammen mit seiner Frau Lady Sybil Käsedick, der Zwergin Grinsi Kleinpo, dem Troll Detritus und dem Assassinen Inigo Schaumlöffel macht er sich auf die gefährliche Reise, auf der sie auch von Banditen nicht verschont bleiben.

Überwald und besonders die Region Schmalzberg sind mit ihren Fettlieferungen wichtige Handelspartner für Ankh-Morpork. Doch die verschiedenen Parteien in diesem Konflikt streben nicht nur nach Fett, sondern vor allem nach Macht. Nicht nur unter den hiesigen Zwergen gibt es verschieden Gruppierungen, die ihre eigenen Pläne bezüglich des künftigen Herrschers haben, auch die lokalen Werwolf- und Vampierklans mischen sich mehr oder weniger verdeckt in die Machtauseinandersetzungen ein.

Als Samuel Mumm mit seinem Gefolge eintrifft muss er feststellen, dass der Botschafter Ankh-Morporks verschwunden ist und die Verbindung über die Semaphortürme nach Ankh-Morpork unterbrochen wurde. In einem Geheimraum der Botschaft entdeckt er Spionageunterlagen.

Zu den gefährlichsten Gegnern für Samuel Mumm und seiner Gruppe zählen neben vielen Zwergen, Untoten und Vampiren auch Anguas Werwolffamilie von Überwald, die ganz eigene Pläne für das Land hat. Angua macht sich inzwischen, verfolgt von ihrem Freund Karotte Eisengießersohn und Gaspode, auf, um ihren Bruder Wolfgang aufzuhalten, diese Pläne auch in die Tat umzusetzen.

Inzwischen lauert Wolfgang von Überwald mit einer Gruppe von Sympathisanten Samuel Mumm auf und es kommt zwischen ihnen zu einer Hatz auf Leben und Tod. Mumm kann die Verfolger zwar abschütteln, muss jedoch erkennen, dass der Werwolf Wolfgang mit den üblichen Waffen nicht zu töten ist.

Als bei der Krönung einer der riesigen Kronleuchter herabstürzt, rettet Samuel Mumm den Niederen König mit einem beherzten Sprung. Doch nicht Dankbarkeit erwartet ihn sondern das Gefängnis. Die Zwerge werfen ihm vor an dem Anschlag Schuld zu sein, da Inigo Schaumlöffel tot neben der Aufhängung des Leuchters gefunden wurde.

Während dessen steht Ankh-Morporks Stadtwache allein unter Frederick Colons Kommando, was dazu führt, dass Frederick Colon zur gesamten Stadtwache wird, denn der Rest kündigt rasch und empört.

vorheriges Buch:
Ruhig Blut!/Carpe Jugulum
Scheibenwelt-Roman nächstes Buch:
Die volle Wahrheit/The Truth
Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen