Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Die überaus blutige Tragödie des irren Mönchs von Quirm

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Die überaus blutige Tragödie des irren Mönchs von Quirm; engl. The Blood-Soaked Tragedy of the Mad Monk of Quirm

Allgemeines

Die überaus blutige Tragödie des irren Mönchs von Quirm ist ein Theaterstück, das in Ankh-Morpork aufgeführt wird.

Ursprünglich handelte es sich um ein sehr ernstes Werk. Da jedoch der Bibliothekar eine Leidenschaft fürs Theater entdeckt hat, müssen sich die Schauspieler an ganz neue Arten der Beifalls- oder Missfallensbekundungen gewöhnen. Der Bibliothekar hat stets eine Tüte Erdnüsse dabei und kann mit ihnen sehr genau zielen. Sollte also eine Szene zu langweilig werden, haben die Schauspieler rasch rote Ohren.

Somit haben sich die Regisseure zu gewissen Kompromissen in den Inzenierungen entschlossen, die den Theatergeschmack des Bibliothekars stärker berücksichtigen. Daher gibt es Die überaus blutige Tragödie des irren Mönchs von Quirm jetzt mit Sahnetortenszene. Denn, so sagen sich die Theaterleute, ein paar fliegende Sahnetorten sind auf jeden Fall einer fünftägigen Taubheit vorzuziehen.

Bücher, in denen Die überaus blutige Tragödie des irren Mönchs von Quirm erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge