Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2015

Getrocknete Froschpillen

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Getrocknete Froschpillen; engl. Dried Frog Pills

Allgemeines

Getrocknete Froschpillen lösen Halluzinationen aus und sind bei bestimmten Formen von geistigen Zerrüttung ein Mittel, den Patienten vorübergehend mehr oder weniger vernünftig zu machen.

In den Regenwäldern von Klatsch existieren kleine bunte Baumfrösche, die ein extrem giftiges Sekret absondern. In verdünnter Form kann dies als Heilmittel genutzt werden. In der Unsichtbaren Universität werden daher diese Frösche in einem Vivarium gehalten. Man beauftragt Studenten mit ihrer Pflege, da die Fakultät der Meinung ist, dass falls etwas im Umgang mit den hochgiftigen Tieren passieren sollte, keine wichtige Person betroffen sein sollte. In regelmäßigen Abständen wird einer der Frösche zu Getrockneten Froschpillen verarbeitet.

Erstmals wurden Getrocknete Froschpillen zu Heilzwecken von Ponder Stibbons vorgeschlagen, um den schweren nervösen Leiden des Quästors der Unsichtbaren Universität abzuhelfen. Wenn ein Gesunder unter Froschpillen verrückte mentale Erfahrungen macht, so argumentierte er, dann könnten sie bei einem Verrückten möglicherweise die Illusion von Vernunft erzeugen. Es scheint zu funktionieren, denn der Quästor kann trotz seines Zustandes seine Verwaltungstätigkeit ausüben.

Bekannte Nebenwirkungen

Übersetzung

In der Neuübersetzung von Lords und Ladies/Lords and Ladies wurden die Getrockneten Froschpillen mit Trockenfroschpillen übersetzt, während in der Neuübersetzung von Helle Barden/Men At Arms der zuvor verwendete Begriff Getrocknete Froschpillen benutzt wurde.

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen