Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Karotte Eisengießersohn

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Karotte Eisengießersohn; engl. Carrot Ironfoundersson

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Karotte und andere Wächter

Karotte Eisengießersohn ist ein Mensch, der von Zwergen adoptiert aufwuchs. Karottes Eltern wurden nahe der Kupferkopf-Mine bei einem Überfall auf ihre Kutsche getötet und nur er als Baby überlebte und wurde von Zwergen gefunden. Herr Eisengießersohn und seine Frau nahmen ihn bei sich auf und adoptierten ihn. Sie bewahrten auch das bei der Kutsche gefundene Schwert für ihn auf.

Sein zwergischer Name ist Kzad-bhat und bedeutet übersetzt Kopfstoßer (engl. headbanger), was sich auf seine enorme Körpergröße von über 1,80 m bezieht. Sein Körperbau ist sportlich, mit breiten Schultern, muskulösen Armen und langen Beinen. Ein Erscheinungsbild das ihm wegen der konischen Form und den roten Haaren den Namen Karotte einbrachte.

Da Karotte in einer zwergischen Gesellschaft aufwuchs, nach zwergischen Prinzipien erzogen wurde, alle zwergischen Riten, wie das Y'grad, vollzogen hat und das J'kargra einhält, sieht er selbst sich als Zwerg. Selbst orthodoxe Zwerge sprechen ihm dies nicht ab.

Seine Freundin in Kupferkopf war die Zwergin Minty Felsschmetterer. Eine Zuneigung, die jedoch von Mintys Eltern nicht geschätzt wurde.

In Ankh-Morpork

In Wachen! Wachen!/Guards! Guards! wurde Karotte von seinem Adoptivvater und seiner Adoptivmutter nach Ankh-Morpork geschickt, um der Ankh-Morpork Stadtwache beizutreten. Er wird in die Wache aufgenommen und wohnt zuerst mietfrei bei Rosemary Palm, zieht jedoch später in ein Zimmer des Wachhauses am Pseudopolisplatz. In Wahre Helden/The Last Hero beträgt sein Monatsgehalt 43 Ankh-Morpork Dollar.

Karottes Wirkung auf die Bewohner von Ankh-Morpork war enorm. Bereits vier Wochen nach seiner Einstellung bei der Stadtwache schien ihn jeder zu kennen. Nachdem er eine Schlägerei in einer Zwergenkneipe ganz alleine auflöste, begegnen ihm zukünftig Zwerge, Menschen und selbst Trolle mit größtem Respekt.

In Ankh-Morpork lernte er auch Angua von Überwald kennen, mit der er inzwischen zusammen ist. Er schreibt zunächst täglich, später wöchentlich, einen Brief an seine Adoptiveltern.

Karotte kennt die Kulturen und Sprachen der verschiedensten ethnischen Minderheiten in Ankh-Morpork und hat einen unerschütterlichen Glauben an das Gute im Menschen. Karotte hat ein offenes Wesen ist unvoreingenommen, gutwillig, wissbegierig und intelligent. Allerdings hatte er zu Beginn seiner Dienstzeit auch eine gewisse Naivität und aufgrund seiner zwergischen Erziehung nicht den geringsten Sinn für Metaphern, die er daher stets wörtlich nahm. Inzwischen hat er sich aber den Gepflogenheiten in Ankh-Morpork sehr gut angepasst.

Karotte kennt große Teile des Gesetzbuchs Gesetze und Verordnungen der Städte Ankh und Morpork auswendig. Ebenso gut ist sein Gedächtnis für die Bewohner von Ankh-Morpork. Er scheint jeden der ihm begegnet mit Namen ansprechen zu können.

Unter anderem überzeugt er die minderjährigen Mitglieder der rivalisierenden Ankh-Morpork-Straßenbanden der Skats und Mohocks ihre Messer abzulegen und stattdessen Fußball gegeneinander zu spielen. Die gleiche Taktik wendet er bei den verfeindeten Kriegsheeren aus Klatsch und Ankh-Morpork an, indem er sie überzeugt, anstatt aufeinander los zugehen, besser im Fußball gegeneinander anzutreten.

Aufgrund seiner Kompetenz, Umsicht und Tüchtigkeit steigt Karotte, nach Kommandeur Samuel Mumm, zur zweithöchsten Position in der Ankh-Morpork Stadtwache auf.

Am Ende von Helle Barden/Men At Arms scheidet Samuel Mumm aus dem aktiven Dienst und so wird Karotte zum Hauptmann der Stadtwache befördert. Bei dieser Gelegenheit schlägt er dem Patrizier nicht nur einige Neuerungen, wie eine Witwenpension für im Dienst umgekommene Wächter vor, sondern auch die Einrichtung der Position eines Kommandeurs der Wache und das dies Samuel Mumm sein sollte. Seine Vorschläge werden akzeptiert.

Er gehört zu den ersten Menschen, die den Mond der Scheibenwelt betreten haben. In Wahre Helden/The Last Hero gelangt er sogar nach Würdentracht und trifft auf die Götter.

Ein Geheimnis?

Es gibt Gerüchte darüber, dass Karotte der letzte Nachfahre der alten Könige von Ankh ist. Diese Gerüchte stützen sich auf das alte Schwert das Karotte bei sich trägt und ein auffälliges Muttermal am oberen Ende seines rechten Arms in Form einer Krone. Jedoch äußert niemand diese Vermutung laut. Karotte selbst fühlt sich in seiner Rolle bei der Ankh-Morpork Stadtwache wohl und hat keine Ambitionen den Thron zu besteigen. Er schenkt diesen Gerüchten keine Aufmerksamkeit und lässt sogar Beweise verschwinden.

Obwohl Karottes zwergischer Vater seinerzeit das Schwert seines Sohnes von einer Hexe untersuchen ließ und diese zu dem Schluss kam, dass es das unmagischste aller Schwerter sei, ist es zu bemerkenswerten Leistungen fähig. Beim fatalen Stoß durch Professor Kreuz Körper hinterließ es in der dahinterstehenden massiven Granitsäule nur ein klingenförmiges Loch. Beim Kampf mit Lupin Wonse wurde dessen Schwert einfach bei ersten Hieb zerschmolzen.

Zu den Personen, die Karottes familiären Hintergrund kennen, gehören Graf Drak von Glocken, Edward d'Eath und Professor Kreuz. Jedoch sind sie inzwischen alle entweder im Gefängnis oder tot.

Jedoch scheint Lord Havelock Vetinari um Karottes Abstammung zu wissen und erfüllt ihm auffällig viele Wünsche. Er führt Karotte in den Thronsaal und zeigt ihm den Goldenen Thron von Ankh. In einem verklausulierten Gespräch fragt er Karotte nach dessen Haltung zur Monarchie von Ankh-Morpork und dieser erklärt ihm ebenso verschlüsselt, dass er nicht die Absicht hat für so etwas bereit zu stehen.

Karriere

Weiterführendes

Anspielungen

Im Englischen bezeichnet Carrot auch einen Bohrkern, wie er im Bergbau verwendet wird.

Bücher mit Karotte Eisengießersohn

Bücher, in den Karotte Eisengießersohn erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen