Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Quästor

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Quästor; engl. Bursar

Allgemeines

Der Quästor ist Schatzmeister und Verwaltungschef der Unsichtbaren Universität. Sein voller Name und akademischer Titel lautet A. A. Dinwiddie, Dr. M.(7), Dr. Thau., B. Okk., M. Koll. B. E. (engl. Dr. A. A. Dinwiddie D.M.(7th), D.Thau., B.Occ., M.Coll., B.F.). Als Mitglied der Fakultät der Unsichtbaren Universität ist er natürlich ein Zauberer, obwohl er mit Magie eigentlich nicht viel am Hut hat. Der einzige Zauberspruch, der ihm in allen Lebenslagen gelingt, erschafft ein wunderschönes Blumenbouquet.

Vielmehr ist er an der Magie von Zahlen interessiert und hat sonst am liebsten seine Ruhe. So kann er beispielsweise, seiner geistigen Abwesenheit zum Trotz, 11% von 1276 augenblicklich auf die Kommastelle genau berechnen, sogar wenn ihm kurz zuvor eine Leiche aus seiner Kommode entgegengestürzt war. Der Quästor war mit seinem Job sehr zufrieden, bis zu dem Tag, an dem Mustrum Ridcully zum Erzkanzler der Unsichtbaren Universität wurde. Als passionierter Jäger und Sportler verabscheut Ridcully nichts mehr als ein ruhiges Leben hinter verschlossenen Türen und versucht alles, um dem behäbigen Kader der Unsichtbaren Universität zu einem gesunden Leben zu verhelfen. Darüber hinaus sieht er seinen Führungsstil - lautes Herumbrüllen und Beharren auf vorgefassten Meinungen - als den einzig effektiven an. Dies sind allerdings nicht die besten Voraussetzungen, um das wenig stabile Nervenkostüm des Quästors zu schonen. Er schätzt es auch nicht sehr, wenn er aus dunklen Ecken heraus erschreckt oder mit Armbrustbolzen beschossen wird, um seine Reaktionsfähigkeit zu verbessern.

Im Laufe der Jahre wurde die Zerstreutheit des Quästors dadurch zunächst zu einer ernst zu nehmenden Psychose und schließlich zu blankem Wahnsinn. Um die kümmerlichen Reste seines Verstandes zu schützen, erschuf er um sein Selbst herum einen dicken Mantel aus rosaroter Zuckerwatte. Nun lebt er in seiner eigenen Welt, in der nur Wackelpudding und andere nette, ungefährliche Dinge existieren. Um zeitweise in die Realität zurückzukehren, nimmt er Getrocknete Froschpillen, die allerdings nicht immer frei von Nebenwirkungen sind. In Die volle Wahrheit/The Truth kann der Quästor zum Beispiel fliegen.

Gelegentlich gelingt es dem Quästor sich in einen Tresor einzuschließen, was alle vor ein Rätsel stellt, denn er behält den Schlüssel dabei und das obwohl die Tür an der Innenseite nicht einmal ein Schlüsselloch besitzt.

Zu seinen früheren Bekannten zählt Gertrud Yx.

In Der Zauberhut/Sourcery war Spelzdinkel Quästor der Unsichtbaren Universität und somit Vorgänger von Dinwiddie.

Bücher mit dem Quästor

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen