Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2017

Rauchendes GNU

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Rauchendes GNU; engl. Smoking GNU

Allgemeines

Rauchendes GNU ist der Name einer Gruppe von Semaphor-Aktivisten, die sich ausserhalb vom Großen Strang, dem Betreiber des Semaphorsystems, mittels eigener Anlagen in den Nachrichtenbetrieb einklinken. Sie stellen sich damit gegen das Monopol des Großen Strangs.

Zum Rauchenden GNU gehören

Zunächst errichten die Mitglieder des Rauchenden GNUs eine Station, getarnt als Taubenschlag, auf dem Dach des Postamts von Ankh-Morpork. Dies geschieht mit Duldung durch Tolliver Grütze, der dafür eine monatliche Miete erhält und sie für Taubenfreunde hält. Von hier aus hört das Rauchende GNU den Nachrichtenverkehr ab und versucht die neuesten Verschlüsselungen zu knacken.

Die Semaphor-Guerilla des Rauchendes GNU entwickelt aber auch die vorhandene Technik weiter. So schaffen sie neue Verfahren, mit denen der Informationstransport schneller und effizienter möglich wäre.

Als Reacher Gilt den Großen Strang an sich reißt und ausbeutet, stellt sich ihm der Postminister Feucht von Lipwig entgegen. Dabei sollen ihm auch die Spezialisten des Rauchenden GNUs helfen. Diese entwickeln zunächst die Idee, mittels einer eingeschleusten Nachricht das Semaphorsystem lahm zu legen. Eine spezielle Codierung, genannt der Specht soll dabei dafür sorgen, dass bei der Übermittlung die Signalanlagen so stark in Mitleidenschaft gezogen werden, dass sie sich zerstören. Doch dann entschließt sich Feucht von Lipwig für eine Alternative. Das Rauchende GNU baut eine eigene Station so geschickt in die laufende Übertragungsstrecke ein, das sie damit unerkannt eigene Informationen in die offiziellen Übertragungen einschleusen können und damit die Machenschaften Reacher Gilts bloß stellen.

Anspielungen

Im Namen Rauchendes GNU verbirgt sich zum einen das rekursive Akronym GNU, das für GNU is not Unix steht und den Titel für ein Projekt zur Entwicklung eines lizenzfreien Betriebssystems darstellt. Zum andren ist die englische Form Smoking GNU ein Wortspiel von Smoking Gun (deut. Rauchendes Gewehr) das sinnbildlich für einen schlagenden Beweis (...mit dem noch rauchenden Gewehr in der Hand gefasst) steht.

Bücher mit dem Rauchenden GNU

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen