Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Semmelkammer

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Semmelkammer; engl. Scone Cave

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Semmelkammer ist Aufbewahrungort der Steinsemmel und liegt in der unterirdischen Residenz des Niederen Königs in Schmalzberg.

Zugang

Die Semmelkammer ist nur über einen See zu erreichen, an dessen Ende das Zubringerboot in eine Art Schleuse einfahren muss. Dann wird ein Hornsignal gegeben, worauf die Wachmannschaft das Wasser in der Schleuse steigen lässt. Das Boot steigt dann in einem Schacht hoch. An dessen oberem Ende führt ein Tunnel weiter zur Semmelkammer. Der Boden am Eingang der Semmelkammer ist mit Metallplatten ausgelegt, die sich leicht bewegen. Diese sind mit einem Wiegemechanismus verbunden, der feststellt ob jemand beim herauskommen mehr wiegt als beim hineingehen. Der Zugang birgt ein verstecktes Fallgitter, das durch die Waage ausgelöst wird.

Kammer

Die Semmelkammer ist zwar nur mit zwei Kerzen beleuchtet, jedoch erstrahlt der Raum in gleissendem Licht. Die Kammer wurde sorgsam mit Quarzkristallen ausgelegt, die das Kerzenlicht tausendfach wiederspiegeln.

Der Boden ist mit weißem Sand bedeckt und in der Mitte steht ein kleines Podest auf dem die Steinsemmel liegt.

Wache

Bewacht wird die Semmelkammer beständig von mindestens zwei Zwergen. Der Wache steht Dösig Langfinger, Hauptmann der Kerzen, vor. Das Wachzimmer befindet sich am Gang zur Semmelkammer.

Bücher mit der Semmelkammer

Persönliche Werkzeuge