Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2015

Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper; engl. Cut-Me-Own-Throat Dibbler

Allgemeines

Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper ist wohl Ankh-Morporks berühmtester Würstchenverkäufer. In Schöne Scheine/Making Money betreibt er sein Geschäft bereits über 30 Jahre. Die Zutaten seiner Würstchen möchte man eigentlich gar nicht kennen; dafür sind diese aber sagenhaft günstig. Sein ambulanter Imbiss ist überall zu finden, wo in Ankh-Morpork bedeutende Ereignisse stattfinden. Obwohl er als Kleingewerbetreibender eigentlich nur den Hunger der Passanten vertreibt - auf die eine oder andere Weise - liebt er das große Geschäft. Sein Ehrgeiz und seine Phantasie spornen ihn an, sich immer wieder an neuen Geschäftsideen zu versuchen, was bisher regelmäßig scheiterte.

Für eine Weile war Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper in Voll im Bilde/Moving Pictures einer von Holy Woods Filmproduzenten und produzierte für die Studios des Flughund-Jahrhunderts unter anderem Vom Winde weggeweht, vermarktete eine Weile erfolgreich die in Alles Sense!/Reaper Man mysteriös auftauchenden Schneekugeln, managte in Rollende Steine/Soul Music die Band Mit Steinen Drin, erfand nach einer gescheiterten Fang Schui-Beratung wüste Zeitungsmeldungen für den Ankh-Morpork Kurier in Die volle Wahrheit/The Truth, um sich dann auf die Anzeigenakquisition für die Ankh-Morpork-Times zu verlegen. Nach jeder Schlappe kehrt er zu seinen Würstchen zurück, um sich finanziell und mental zu erholen und ersinnt eine neue Methode, Erfolg zu haben.

Er gründete die kleinste Gilde von Ankh-Morpork, die Gilde der Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper mit nur einem Mitglied, ihm selbst.

Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper scheint mehr zu sein, als eine einfache Person. In gewisser Weise manifestiert sich in ihm das Prinzip des ungehemmten Merkantilismus und zwar in gleich mehreren Ausgaben der selben Person in verschiedenen Regionen der Scheibenwelt. Die Ursache dafür ist Morphische Resonanz. So gibt es in Omnien einen Das-ist-praktisch-geschenkt Schnapper, in irgendeinem Dschungel Verschlucke-meinen-eigenen-Blasrohrpfeil Schnang-Schnang, Faires Geschäft Schnapper in Viericks, Schnappersonson Schnapp, Möge-ich-nie-Erleuchtung-erfahren Schnapplang, Man-stoße-mich-in-mein-eigenes-Eisloch Schnappooki, Al Schnappler in Al Khali und Schlitze-mir-ehrenvoll-den-Bauch-auf Schapphala-san in Hunghung im Achatenen Reich.

Sein eigentlicher Name ist Tristan Maximilian Sebastian Ignatius der Ruchbare Schnapper (engl. Claude Maximillian Overton Transpire Dibbler). Sein Neffe heißt Sonnenwende Schnapper, manchmal auch Soll genannt.

Bücher mit Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen